Steinbach-Hallenberg startet Ideenwettbewerb zur touristischen Konzeptentwicklung des „Knüllfeld“

Die Stadt Steinbach-Hallenberg hat einen Ideenwettbewerb zur touristischen Entwicklung des „Knüllfeld“ gestartet und eine Agenda für das weitere Vorgehen veröffentlicht. Nach einer Auftaktveranstaltung am 30.11.2019 soll es einen ersten Workshop geben. Die Ideen zur Entwicklung des Knüllfelds können auf der Internetseite www.knuellfeld.de .

Im ersten Termin sollen u.a. die Abstimmung der Vorgehensweise und Zeitschiene mit dem Fördermittelgeber erfolgen, im Auftaktworkshop die Zielstellungen erarbeitet und einer Stärken-Schwächen-Analyse erstellt werden.

Bis zum Februar 2020 soll ein weiterer Workshop zu folgenden Themen stattfinden:

  • Vertiefung Konzeptansätze in Arbeitsgruppen
  • Spiegelung der planungsrechtlich, baurechtlichen, förder­technischen Voraussetzungen
  • Definition von Schlüsselmaßnahmen und Akteuren
  • Kostenschätzung
  • Vorstellung Zwischenergebnisse Stadtrat

Im März 2020 sind dann Abstimmungen mit den TÖB’s (für nicht Kommunalpolitiker: TÖB = Träger öffentlicher Belange) und Fördermittelgebern, Abschluss im Bürgerdialog und im Ergebnis eine Beschlussfassung zum Konzept durch den Stadtrat und eine Übergabe der Gesamtdokumentation geplant.

Eine erste Pressemeldung wurde bereits veröffentlicht:

Auch einige neue Slogan’s werden auf der Internseite erstmals verwendet: Neben der Werbeaussage für das Knüllfeld gibt es auch eine passende Aussage für das Haseltal.

Knüllfeld Steinbach-Hallenberg

Haseltal fünft Sterne Urlaub

Quelle: www.knuellfeld.de